Foerderverein pro Kinder- und Jugendliche e.V.
Home Projekte

Aktuelle Projekte

Projekt "Markt der Kulturen"

Projektidee

Im Oktober 2003 wurde dieses Projekt beim Bundeswettbewerb "start-social" eingereicht:

Im Leipziger Osten leben auf engstem Raum Kinder vom mehr als 15 Nationen zusammen. Sie lernen gemeinsam in der Schule, aber nach dem Schulalltag gehen ihre Wege auseinander. Unkenntnis und Unverständnis für den Anderen prägen das Verhältnis zueinander.

Mit unserem Projekt wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass sich Kinder auf einer anderen Ebene begegnen, sich kennen lernen, Freunde werden. Deshalb ist der Marktplatz der Kulturen ein übergeordneter Begriff hinter dem sich verschiedene Projekte verstecken:
  • Geschichten Märchen und Erzählungen anderer Völker
  • Brauchtum
  • Jetzt lebe ich hier
  • Interkulturelles Sportfest

 

Teilprojekte

Beginnend mit dem Schuljahr 2004/05 sollen rund um die Eisenbahnstraße in Zusammenarbeit mit
  • anderen Vereinen
  • dem Kulturamt
  • den Schulen
  • Kindereinrichtungen
die Teilprojekte realisiert werden.


"start-social"

Der Wettbewerb "start-social" ist noch nicht abgeschlossen. Aus über 1000 bundesweiten Projekten haben wir die letzte Runde erreicht. Wir befinden uns noch im "Rennen" der letzten 100 und haben bislang einen Förderpreis erhalten, der uns in die Lage versetzt, weiter zu arbeiten und den Projektantrag zu qualifizieren.

Wünscht uns Glück für die letzte Runde des Wettbewerbs!
Anlagen:
Diese Datei herunterladen (urkunde1.jpg)Urkunde82 Kb
 
offene Kinder- und Jugendarbeit

Wir engagieren uns in der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Schülerfreizeittreff Pegau, dem Jugendclub Kitzen und dem Schulclub Trebsen.

 
Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein

zur Webseite

Aus über 200 Interessenbekundungen wurden 80 ausgewählt und befinden sich nun in der Antragsphase.

Ziel des Projektes ist es,

  • Erwerbsperspektiven für Mütter mit Migrationshintergrund unter Beachtung der familiären und persönlichen Situation zu schaffen
  • Zugang zu Angeboten der Arbeitsmarktintegration zu verbessern
  • Öffentlichkeit und Arbeitsmarktakteure auf die Potenziale der Frauen aufmerksam zu machen.

Das Projekt wird durch den ESF gefördert. Geplanter Start des Projektes ist der 09.02.2015. Der Projektzeitraum erstreckt sich über 4 Jahre.

Copyright © 2019 Förderverein pro Kinder- und Jugendliche e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.